Das Informationsfeld steuert nach Erkenntnissen der Entwickler von Radionik-Systemen und namhafter Physiker auf diesem Gebiet, alle materiellen und geistigen Vorgänge. Daher findet man auf dieser Ebene die tieferen Entsprechungen für Dysbalancen. 

 

Radionik-Systeme erkennen die Prozesse und Ursachen von Störungen im Informationsfeld und lösen diese an ihrer Wurzel auf.

 

Ziel ist es, im Informationsfeld zu ermitteln, was ein Mensch braucht um Dysbalancen oder Störungen, somit an ihrer Quelle im Informationsfeld zu neutralisieren bzw. zu transformieren. Dies im Sinne einer optimalen Korrektur, als Angebot an unser gesamtes Wesen hin zu mehr Ordnung in allen Ebenen für Wohlbefinden und Lebensqualität.

 

Die Lichtquanten-Radionik ermittelt, welche Schwingungsmuster das Informationsfeld des Klienten benötigt, um sich zu ordnen seine Balance zu stabilisieren und überträgt diese Ausgleichsimpulse als an das feinstoffliche Informationsfeld eines Menschen. Aus der Homöopathie kennen wir die Phänomene, dass nur der Informationsgehalt einer Substanz Resonanzen erzeugen kann, obwohl kein Molekül der Substanz selbst enthalten ist.

Hinweis zur Radionik, speziell zum System Timewaver med: Die gegenwärtige Wissenschaft und Schulmedizin erkennt die Existenz von Informationsfeldern und deren hier aufgeführte medizinische Bedeutung nicht an. Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschließlich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten, sondern das Erkennen und Auflösen von Störungen im Informationsfeld. Dies bezieht sich ebenso auf weitere von uns angeführte Theorien über Global Scaling, Rauschprozesse, Lichtquanteneffekte, Energie- und Frequenzmedizin, bioenergetische Bewusstseinsresonanzen, Organkohärenz, Skalarwellen, Schwingungsmuster sowie die Arbeiten von Wissenschaftlern wie Burkhard Heim, Dr. Nikolai Kozyrev, Nikola Tesla, Aaron Antonowski, Günther Haffelder, Prof. Robert G. Jahn, Dr. Hartmut Müller, Dr. Rupert Sheldrake, Prof. Kaznacheev, Prof. Trofimov und Marcus Schmieke in Bezug zu den oben genannten Theorien und deren technischen Umsetzungen. Die hier angeführten Aussagen haben keine medizinisch-diagnostische, präventive oder therapeutische Relevanz. TimeWaver Med ersetzt nicht die Untersuchung und Diagnose eines Arztes, gibt keinerlei gesundheitliche Aussagen und ist kein Medizinprodukt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunder geschehen nicht im Gegensatz

zur Natur, sondern im Gegensatz zu dem,

was wir von der Natur wissen.

                    Augustinus